Wir sind Neuss!



Löwen-Knaben freuen sich über tollen siebten Platz

 Administrator   27 Mär : 17:03
 Keine    Verschiedenes
2018_03_25.jpg
Sie haben sich mit drei Kleinbussen durch die hessische Winterlandschaft gekämpft, ihren rheinischen Rivalen packende Derbys geliefert, ein Strafzeiten-Festival im heimischen Eisstadion am Südpark miterlebt, in Dortmund im Schein eines blaurot gefärbten Himmels gefightet, eingepackt in dicke Decken die arktischen Temperaturen in der Eistruhe von Herne überstanden und gemeinsam in der Kabine lustige Liedchen geträllert, Pizza gefuttert und mit Fassbrause auf ihre Siege angestoßen: Die Löwen-Knaben blicken zurück auf eine tolle Premieren-Saison in der U14 Regionalliga West Gruppe B, die sie am vergangenen Samstag mit einem verdienten siebten Platz unter insgesamt zwölf Teams beschlossen haben. Die Freude über diese klasse Leistung konnte auch die 1-5 (0-1, 1-1, 0-3) Niederlage am letzten Meisterschaftsspieltag beim verdienten Titelgewinner Krefelder EV 1b in keinster Weise trüben.

Jungs können stolz sein
"Als Neuling einer höheren Spielklasse musst du dich erst mal an das Tempo, die Härte und die spielerische Qualität deiner Gegner gewöhnen und in die Liga reinfinden", resümiert Headcoach Sebastian Geisler. "Das ist uns nach den beiden Auftaktpartien gegen Iserlohn erstaunlich schnell gelungen. Die Entwicklung, die unsere Mannschaft seitdem genommen hat, ist beachtlich und freut uns sehr." In der Schlusstabelle mussten die Neusser lediglich dem Nachwuchs der großen DEL-Vereine den Vortritt lassen. Die ebenfalls vor ihnen platzierten Troisdorf Dynamite brachten die NEV-Boys im Rückspiel an den Rand einer Niederlage und den Kasseler Jung-Huskies trotzten sie in ihrer Reuschenberger Heimspielstätte einen Punkt ab. "Wir sind überaus zufrieden mit dem Saisonverlauf", ergänzt Geislers Trainerkollege Dirk Sünder. "Unsere Jungs haben das wunderbar gemacht und können stolz auf sich sein."

Verantwortung auf vielen Schultern
Garanten für viele Löwen-Tore und -Vorlagen in der Meisterschaft waren die beiden NEV-Topscorer Jonas Flatho und Till Gottschlich mit jeweils 32 Punkten sowie Fabian Novacic, der als Verteidiger bemerkenswerte 19 Punkte sammelte, dicht gefolgt von Marvin Juretzka (16) und Navid Schwark (14). Aber es war allem voran die mannschaftlich geschlossene Leistung, die die Neusser Knaben ausmachte und die hervorragende Platzierung im Gesamtklassement erst ermöglichte. Alle Spieler waren in der Lage, auf unterschiedliche Art und Weise ihre individuellen Stärken einzubringen und so Verantwortung fürs Team zu übernehmen, was sich etwa auch beim Kapitänsamt zeigte: So trugen sowohl Max Kramer als auch Benedikt Mühleis im Saisonverlauf das "C" auf dem Herzen. Last but not least war das gut harmonierende Goalie-Gespann um Leroy Reichel und Gianluca Klein seiner Mannschaft stets ein verlässlicher Rückhalt, prima beschützt von der Löwen-Defensive.

Wollen uns in der Liga etablieren
Auch in der nächsten Saison gelte es selbstverständlich vorrangig wieder, nichts mit dem Abstiegskampf zu tun zu haben, so der Ausblick von Coach Sebastian Geisler. "Aber natürlich muss es nach diesem schönen Erfolg auch unser Ziel sein, diese Leistung mit einer ähnlich guten Platzierung zu bestätigen und uns perspektivisch in dieser Spielklasse zu etablieren." Dass dieses Projekt mit dem bisherigen Kader in Angriff genommen werden kann, ist unwahrscheinlich. Der eine oder andere NEV-Crack hat angekündigt, erst einmal mit dem Eishockey zu pausieren oder auch einen Vereinswechsel zu vollziehen. Dafür gibt es auf der anderen Seite bereits die ersten Neuzugänge zu verzeichnen. Geisler: "Auch in der kommenden Saison werden wir ein schlagkräftiges U14-Team beisammen haben."

Turnier in Antwerpen
Jetzt gilt es für die Neusser jedoch verdientermaßen erst einmal, ein paar Wochen durchzuschnaufen, bis am 12. und 13. Mai 2018 mit einem internationalen Nachwuchsturnier im belgischen Antwerpen die Saison sozusagen ganz offiziell beendet wird - und nur wenige Tage später das Sommertraining in Vorbereitung auf die neue Spielzeit beginnt. Dann heißt es für die Löwen-Knaben wieder: Auf geht's!


0 Kommentare

Weitere News

Löwen-Knaben fr ...

Die Löwen-Knaben blicken ...

Lesen Sie mehr...

NEV fordert KEC ...

Die NEV-Knaben haben sich ...

Lesen Sie mehr...

Löwen verpassen ...

Ein punkteloses Wochenend ...

Lesen Sie mehr...

U14-Löwen erbeu ...

Die maximale Ausbeute von ...

Lesen Sie mehr...



Last / Next Games



Keine Spieltermine liegen bis jetzt vor!!!

Endergebnis nach: Reguläre Spielzeit

(1 : 0 / 1 : 1 / 3 : 0)

Blitztabelle

Ges.-Tabelle Knaben U14 - Regionalliga West (2017-18)
Heim
Gesamt
Gast
Pl.Logo Team S P
1.
Krefelder EV 1b
2236
2.
Troisdorf e.V.
2236
3.
Kölner EC 1b
2235
4.
Düsseldorfer EG 1b
2233
5.
EJ Kassel
2232
6.
Iserloner EC 1b
2223
7.
Neusser EV
2219
8.
Eisadler Dortmund
2216
9.
EVD Duisburg
2214
10.
Herner EV
2211
11.
Ratinger Ice Aliens´97
226
12.
RT Bad Nauheim
223
Detallierte Ligatabelle ist hier >>
-----
:: Powered by e107 LIGA - v0.94 for e107-CMS::

Keine Spieltermine diesen Monat
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
Heute
28
 
29
 
30
 
31
 
     
-Heimspiele
-Auswärtsspiele
S- Sieg
N- Niederlage

:: Powered by e107 LIGA - v0.94 for e107-CMS::